Münchner Videospielolympiade am 30. März 2012

Münchner Videospielolympiade am 30. März 2012

Im Rahmen der Ausstellung München 72 – Trainingsplatz einer Demokratie findet am Freitag den 30. März 2012 um 19 Uhr die Münchner Videospielolympiade statt.

Die multimediale und künstlerische Ausstellung wurde von der Nemetschek Stiftung und dem Verein Gesicht Zeigen! ins Leben gerufen und ist noch bis zum 26. April 2012 zu sehen. Ein vielfältiges Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung.

In Kooperation mit dem Videospielkultur e.V. findet am 30. März im Begleitprogramm der olympische Spieleabend statt. Neben dem Klassiker Decathlon, einem Sportspiel aus dem Jahr 1983, zählen weitere bekannte und allseits beliebtenSportspiele, wie Fifa von EA und Mario & Sonic von Sega zu den Disziplinen der Münchner Videospielolympiade.

Tretet als Single-Player oder im Team bei diesem einzigartigen Wettkampf-Erlebnis an und gewinnt tolle Preise!

Wo: BayerForum am Münchner Hauptbahnhof direkt an den Gleisen 5 bis 11
(Zugang über Gleis 11 am Hbf oder über den Eingang Bayerstraße 16 a – c)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung unter ausstellung@trainingsplatz72.de. Mehr Informationen zur Ausstellung und zum Veranstaltungsort hier: http://www.trainingsplatz72.de/

Wer nach der Veranstaltung noch nicht genug vom Spielen hat, der ist herzlich dazu eingeladen danach bei der Games Lounge  die neuesten Videospiele in unserem Vereinsheim des Videospielkultur e.V. (Sendlinger-Tor-Platz 6, 80336 München) zu zocken.

About the Author