GAME & TALK: “Machtspiele im Digitalen Sandkasten: Wie politisch sind Computerspiele?”

GAME & TALK: “Machtspiele im Digitalen Sandkasten: Wie politisch sind Computerspiele?”

GAME & TALK: ”Machtspiele im Digitalen Sandkasten: Wie politisch sind Computerspiele?”
am 5.12.2011 um 18.30 Uhr

Alles ist politisch – auch das scheinbar “unpolitische”: Es gibt politische Bands, politische Theaterregisseure, politische Filmemacher und politische Schriftsteller. Games-Designer, denen das Label “politisch” anhaftet, gibt es dagegen nur selten. Warum ist das so? Eignet sich das Medium Computerspiel weniger gut, um politische Inhalte zu verarbeiten? Oder sind viele Computerspiele doch politisch, es fällt nur niemandem auf? 

Der Journalist Christian Schiffer geht diesen Fragen nach und sucht nach dem “Politischen im Digitalen”. Der VSK lädt daher am 5.12. herzlich zu “GAME & TALK: Machtspiele im Digitalen Sandkasten: Wie politisch sind Computerspiele?” ein. Bei einem Getränk im Anschluss an den Vortrag freuen sich Christian Schiffer und Mitglieder des VSK auf Fragen und Beiträge zum Thema. 

“GAME & TALK”  
Bayerische Landeszentrale für Medien (BLM) 
Kleiner Sitzungssaal
Heinrich-Lübke-Straße 27
81737 München

Anfahrtsbeschreibung http://www.blm.de/de/pub/grundfunktionen/kontakt.cfm

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter info@videospielkultur.org wird gebeten!

Game & Talk wird unterstützt von: Café Netzwerk, Kreisjugendring München-Stadt, Katholische Stiftungsfachhochschule, MOP Integrativer Jugendtreff, Freistaat Bayern

About the Author