Spielmacher: Das Lexikon der Video- und Computerspielprogrammierer

Spielmacher: Das Lexikon der Video- und Computerspielprogrammierer

gameplan_spielemacher_coverVon Pong zu World of Warcraft: Hinter dem Siegeszug der Computer- und Videospiele stehen begabte Techniker und Kreative, innovative Studios und visionäre Firmen. Spielmacher stellt die Menschen und Unternehmen vor, die das Hobby und die Industrie der Computer-und Videospiele prägten, geordnet und ausführlich auf 400 Seiten.

Das Lexikon porträtiert Techniker, Designer und Produzenten, die Genies und Wahnsinnigen, beschreibt Erfolge und Scheitern, den Aufstieg und Fall von aktuellen und legendären Firmen wie Atari, Sega und Nintendo, Activision, Microprose und Sierra. Dargelegt werden die Innovationen kleiner Teams, ebenso wie die Strategie der Elektronik- und IT-Konzerne beim Eintritt in die Branche. Der weltweite Führer durch Videospiel-Geschichte und Branche umfasst 1.500 Einträge, über 200 Biografien und 1.300 Firmenportäts, ordnet mehr als 4.500 Computer-, Video- und Automatenspielen ihren Schöpfern zu
und weist mit 650 aktuellen Links den Weg durch den Dschungel der heute aktiven Hersteller und Entwickler.

Spielmacher bietet Überblick durch vier Jahrzehnte – Plattformübergreifend, übersichtlich und kompakt. Das neue Buch von Winnie Foster ist jetzt auch im Videospielkultur e.V. erhältlich. Weitere Infos: www.gameplan.de

About the Author

Projektmanager VSK