X-Mas-Lounge 2008

X-Mas-Lounge 2008

nintendo_xmasZwei Games Lounges in einer Woche, das gab es bisher noch nie. Das Novum zum Jahresende gibt am kommenden Samstag nun allen die Gelegenheit, die unter der Woche bislang noch keine Zeit fanden, unser Vereinsheim von innen zu betrachten.

Besucher erwartet neben geselligen Gamern und kultigen Spielen natürlich wie immer Fachgespräche auf hohem Niveau, sowie ein Meet&Greet mit den Köpfen und Initiatoren hinter dem Verein.

Wir freuen uns sehr, viele bekannte und auch einige neue Gesichter zum Jahresende noch einmal versammeln zu können.

Da wir auch mit dem Christkind in bestem Kontakt stehen, gibt es ab 15.00 Uhr nicht nur Lebkuchen und Glühwein: Wir verteilen auch noch eine Menge T-Shirts und weiteres Merchandising, das wir in diesem Jahr gesammelt haben. Zudem ziehen wir Resümee über das Jahr, sprechen über Events und Erlebnise, die uns der Videospielkultur e.V. ermöglicht hat und werden sicher noch die eine oder andere stille Minute finden… um zu zocken! Wer da nicht kommt ist selber schuld ;-D.

Ein Schmankerl zum Schluss:

Die letzte Games Lounge des Jahres ist allerdings noch nicht das Ende vom Lied – einen spannenden Event hat der Verein noch in Petto: Am 16.12.2008 stellt Christoph Antes, Teamleiter des Projekts SPACE TRASH seine Virtual-Reality-Installation in der Mediadesign-Fachhochschule vor. Dort zeigt Antes, wie Heimtrainer und ausrangierte Plattenspieler als neuartige Eingabegeräte zum Einsatz kommen können.

About the Author

Projektmanager VSK